Graffitikünstler für einen Tag

Nach über einem Jahr Wartezeit bekamen wir dann doch noch die Möglichkeit, an einem Graffitiworkshop in Jena teilzunehmen. Als erstes wurden wir von einer Gaffitikünstlerin über das Genre Gaffiti aufgeklärt, erfuhren mehr über Herkunft, Art der Her- und Darstellung. Jeder sollte sich dann sein persönliches Zeichen ausdenken und aufzeichnen.

Auf Papier gebracht und ausgeschnitten, was schwieriger war als gedacht, gingen wir anschließend auf die Wiese des Geländes. Die Schüler suchten sich recht interessante Symbole und Elemente aus. So entstanden das BMW Symbol, das Logo von Carl Zeiss, Herzen oder ein Papagei. Alles sehr schöne, aber auch anspruchsvolle Elemente in der Umsetzung. Nach der Auswahl der passenden Farben, wurde mit fachmännischer Unterstützung gesprayt, was die Farbdosen hergaben…

Es sind echt tolle Sachen entstanden! Danke an die ÜAG, die uns diesen Workshop ermöglichte. Nach einem wohlverdienten Eis ging es dann wieder in die Schule zurück.